Festival Teachers

SALAH RAMBO

ÄGYPTEN

Salah ist ein Multitalent aus Kairo. Er hat zwei akademische Tanzgrade, dies macht ihn zu einem einzigartigen ägyptischen Tanzlehrer. Dazu einen Bachelor-Abschluss der Giza-Kunstakademie. Ausgebildet am Ballettinstitut in Kairo und am Folklore-Institut. Sein Repertoire umfasst Ballett, contemporary, Hip-Hop und ägyptische Folklore.

Er ist besonders bekannt für seinen maskulinen und wilden Stil des ägyptischen Strassen-Shaabi.

Salah war Mitglied der berühmten Reda-Truppe und wurde zu einem angesehenen Lehrer an der Kunstakademie und einem Solisten der Tanzgruppe "forsan el shark".

Er lebt jetzt in Tallinn und hat mit seiner internationalen Lehrerlaufbahn begonnen. Seine ersten Einladungen führten ihn nach Estland, Finnland, Schweden und die Tschechien.

 

Workshops:

 

Workshop 1 Samstag 13 - 15 Uhr

Saidi mit Stock, Technik-Workshop

Kombinationen + Variationen

 

Workshop 2 Sonntag 10 - 12 Uhr

Ägyptischer Street-Shaabi

Improvisation, Technik-Workshop

Wie gestalte ich meine eigene Choreografie, wie verändere ich klassische oriental Bewegungen in typische shaabi Bewegungen.

Salah vermittelt uns viel background information über den shaabi aus Kairo.



KAIDI UDRIS

ESTLAND

Kaidi ist eine abenteuerlustige orientalische Tanzkünstlerin.

Sie hat einen Bachelor-Abschloss in Tanzchoreografie der Universität Tallinn.

Sie ist eine angesehene Tanzlehrerin in Estland. Sie unterrichtete bereits auf festivals in Lettland, Finland, Griechenland, israel und tschechien. 

nachdem sie 14 Jahre lang orientalischen tanz in europa getanzt hatte, entschloss sie sich nach Ägypten zu ziehen und startete dort ihre 6-jährige erfolgreiche Tanzkarriere.

sie war eine Solistin im Cairo opera house. Ebenso war sie Mitglied der Folklore und contemporary Tanzkompanie "forsan el shark".

Sehr begehrt war sie als Tänzerin in arabischen Pop-star-musikvideos, ägyptischen tv-serien und diversen Tanzproduktionen.

Jetzt lebt, tanzt und unterrichtet sie wieder in Estland.

 

Workshops:

 

Workshop 1 Samstag 10 - 12 Uhr

Contemporary oriental

Choreografie a la kaidi



SILVIA BRAZZOLI

ITALIEN

Die Leidenschaft für tanz und Kunst beeinflusst ihr leben seit ihrer Jugend.

Bekannt wurde sie vor allem für ihren einzigartigen anmutigen und eleganten Stil. Ihre starke technik und ihre unterrichtsmetodik machen sie zu einer international gefragten Dozentin. Derzeit ist sie in Europa, Afrika, Amerika und Asien tätig.

Sie lebt in Italien, wo sie ihre Schule leitet und eine eigene Tanzkompanie leitet.

sie ist Gewinnerin mehrerer internationaler tanzwettbewerbe.

ihre Tanzkarriere umfasste auch die Zusammenarbeit mit Jillian Carlao und Amaya Dance company unter der Leitung von manca pavli.

Ihr Motto "das Wachstum einer Tänzerin ist nie zu ende" gibt ihr den antrieb sich mit verschiedenen Tanzstilen auseinander zu setzen und ihren eigenen Stil noch einzigartiger zu gestalten.

 

Workshops:

 

WS 1 Freitag 11 - 13 Uhr

Shimmy, shimmy, shimmy - Technik-Workshop

Unterschiedliche Shimmies wie Hüft, Knie, Twist, Afrikanischer, Oberkörper, Schulter, Bauch- und Omi Shimmy. 

Ein Workshop voller Spass!

 

WS 2 Sonntag 10 - 12 Uhr

Schleier-Choreografie "Golden Era"

incl. Inspiration dieser Zeit + Technik

Eine wunderschöne, elegante und sehr dynamische Schleier Choreo auf tolle golden era inspirierte Musik.



chérine

frankreich/ÄGYPTEN

Cherine ist eine international tätige orientalische Tanzkünstlerin, spezialisiert auf klassischen Tanzstil, seit fast 20 Jahren.

sie ist bekannt für ihre Eleganz, ihren subtilen und zarten Stil, ihre präzise Technik und ihr tiefes Verständnis für Nuancen des Tanzes.

sie hat eine langjährige Bühnenerfahrung in Kairo mit einer live-band. sie trat viele jähre im angesehenen mega house hotel auf.

sie hat mit raqia Hassan zusammengearbeitet, was zu vielen Auftritten auf raqia's dvd's resultierte. Sie war der star des "Ahlen wa sahlan" festivals in Kairo.

Sie liebt es, mit ihren Schülern an den Feinheiten des raus sharqi zu arbeiten.

 

 

Workshops:

 

Workshop 1 Freitag 13:30 - 15:30 Uhr

Trommel-Solo Choreografie a la Chérine

 

Workshop 2 Samstag 10 - 12 Uhr

Mejance "Typisch Ägyptischer Stil"

 

 



STELLA ZAHIR

GRIECHENLAND

Stella Zahir, die Präsidentin der Association of Arab Art & Letters, wurde Anfang der 1980er in Griechenland geboren.

Ihre Tanzkarriere startete im Alter von 3 jahren mit traditionellen griechischen folkloretänzen. bis zum  15. Lebensjahr tanzte sie in Folklore-Tanzensembles in ganz Griechenland.

dann entdeckte sie ihre Leidenschaft für orientalischen tanz. berühmte Lehrer/innen begleiteten ihre Tanzausbildung, wie

Mahmoud reda, farida fahmy, aida nour, dina, randa kamel, jillina,  kazafy, Khaled mahmoud, nour, tito, soraya, leila of kairo, amani, yasmina, lubna. ousama eman und viele andere.

mit grosser liebe wurde sie von raqia Hassan beeinflusst.

stella tanzte in verschiedenen Ländern wie, Japan, Mexiko, Frankreich, Deutschland, Ägypten, Italien, England, Bulgarien, Türkei, Russland, Ukraine, ivm.

sie ist Organisatorin des "Cairo by night" Festivals in Griechenland und mitorganisatorin von "Cairo by Cyprus".

 

Workshop:

 

Workshop 1 Samstag 15:30 - 17:30 Uhr

Baladi Technik Workshop

verschiedene vatiationen & Bewegungen

 

Workshop 2 Sonntag 12:30 - 14:30 Uhr

Mejance Choreo

a la Stella



DZHAMILIA

RUSSLAND/ÄGYPTEN

Dzhamilia El Laban ist eine talentierte professionelle orientalische Tänzerin, Choreografin, Lehrerin und Wertungsrichterin internationaler festivals.

sie wurde in den vereinigten arabischen Emiraten geboren und ist ägyptischen Ursprungs.

dzhamilia startete mit orientalischem tanz im alter von 6 Jahren.

sie besuchte viele große berühmte festivals in Asien und europa.

sie ist Gewinnerin mehrerer Wettbewerbe in Russland, Ägypten, china, polen und Deutschland.

Berühmte Lehrer begleiten ihren Tanzweg.

sie betreibt ein eigenes Tanzstudio in Russland und erstellt individuelle Choreografien für Schülerinnen aus verschiedenen teilen Europas.

 

Workshop:

 

Workshop 1 Sonntag 15 - 17 Uhr

Moderne orientalische choreografie

"oriental pop" - jung und frisch

emotionale Version von "lyric dance"



Rachel reynolds

usa/italy

Rachel Reynolds ist eine italienisch/kanadische/amerikanische Tänzerin, die in Deutschland lebt.

In Los Angeles hat sie in den letzten 10 Jahren professionell getanzt. Seit 2014 tourte sie mit Jillinas Bellydance Evolution in Ensemble- und Solorollen und war Assistentin eines Choreographen für die neueste Show "Fantasm".

Zu ihrer Performance-karriere gehören 2 Auftritte beim "Hollywood bowl" für 12.000 Zuschauer und 2 Auftritte im Ford Amphitheater in Hollywood.

2018 trat sie mit maestro Mario kirlis band in Argentinien beim Tucuman Bellydance Fest auf und wurde außerdem vom ägyptischen Master teacher Ahmed refaat eingeladen, Italien beim Weltwettbewerb "Jin Xiu Cup" in Yinchuan/China, zu vertreten.

Ihre Höhepunkte in 2018 waren:

1. Platz in der Fusion-Kategorie beim oriental rose festival in Deutschland, 

shimmy in 3city, gdansk, polen

dance weekend in Warschau, polen &

Oriental marathon festival, montpellier, frankreich

 

Workshops:

 

Workshop 1 Sonntag, 12:30 - 14:30 Uhr

Dynamische Darbouka

Rhythmen & Choreografie

für Darbouka Solo (mit Live Darbouka Spieler)



ANDALEE

TSCHECHIEN

Andalee (Alzbeta Tvdonova) ist eine junge professionelle Tänzerin, Lehrerin und Choreografin aus Tschechien.

Sie ist auch Lehrerin für brasilianischen samba & modern dance.

Sie ist die "Königin" des oriental rose festivals 2018.

mit ihrem eigenen Stil tanzte sie sich direkt in die herzen des Publikums und der jury.

 

Workshop:

 

WS 1 Samstag 13 - 15 Uhr

"Afrikanische Fusion" 

Choreografie-Workshop

 

 



Aliah Kluchenkova

polen

Sie ist eine professionelle Oriental-Tänzerin, Lehrerin, Wertungsrichterin und Organisatorin des Tanzfestivals mit stars in Warschau.

aliah nahm an verschiedenen Wettbewerben und festivals teil und gewann viele preise.

2013 fing sie an in Belarus zu unterrichten. 2015 zog sie nach Warschau und unterrichtet seither dort. 2016 startete dann ihr erstes festival.

2017 war sie auf 13 Festivals eingeladen in 11 verschiednen Ländern.

Als besonderes highlight werden wir wieder ihre Modenschau bestaunen können.

sie ist auch eine Designerin für Bauchtanz-Kostüme.

 

Workshop:

 

Workshop 1 Freitag 15:45 - 17:45 Uhr

Romantic Style a la aliah

Choreografie-Workshop

 

 



Festival Managers

Howeida

Howeida – powervolle Tänzerin mit Leidenschaft und Eleganz – einfühlsame Lehrerin und phantasievolle Choreographin – verfügt über fundierte Kenntnisse im Orientalischen Tanz und anderen Tanzstilen, die sie in ihrer langjährigen Tanzpraxis bei verschiedensten in- und ausländischen Tänzern und Tänzerinnen erlernte und vertiefte- angefangen bei Bert Baladine, Dietlinde Bedauia Karkutli, Mahmoud Rheda, Farida Fahmi, Momo Kadous, Mo Geddawi, Hoda Ibrahim, Magdy El Leisy, Raqia Hassan, Sharon Kihara, Jillina… Sie unterrichtet seit fast 30 Jahren Schülerinnen ab 5 Jahre bis ins reife Alter und ist Zumba Instructor. Ihr Repertoire umfasst klassische und moderne orientalische Tänze, Trommelsolis, Folklore aus dem ganzen Orient, sowie aus Griechenland und Türkei. Fantasytänze mit Schleier, Isiswings, Federfächer, Doppelsäbel stehen ebenso auf dem Programm wie Bollywood und Fusion Tänze mittelalterlich auch mit Poi und Voi! Seit 25 Jahren organisiert sie auch jedes Jahr Shows mit vielen Stars der Internationalen Tanzszene. Sie ist auch Leiterin einiger Auftrittsensembles.



Mona Suha

Seit über 30 Jahren international tätige tänzerin, choreografin und Dozentin für orientalische tänze und folklore.

musik und tanz waren bereits im elternhaus von mona suha omnipräsent. ihr vater ein ausgezeichneter musiker und tänzer hat sie schon als kind inspiriert und gefördert. sie absolvierte zahlreiche tanzausbildungen in verschiednen bereichen.

ihre orientalische tanzausbildung absolvierte sie bei lehrern wie hassan afifi, hoda ibrahim, tamer yehia aziz, farida fahmy, aladin el kholy, dr. gamal seif, khaled seif, momo kadous, sahra saeeda, nasrin akthar und amoura. die basis legte in mehrjähriger ausbildung ihre geschätze lehreriin und mentorin nahema.

mona suha tanzte und lehrte in ägypten, tunesien, türkei, spanien, italien, karibik und viele mehr.

Sie sprüht voller lebensfreude & Begeisterung für tanz und musik.

legendär sind ihre zahlreichen shows in reutlingen, pfullingen & eningen mit internationalen stars & sternen der orientalischen tanzszene.



Festival Film and Photo Team

Vladimir Kluchenkov

Vladimir (Belarus-Polen) ist ein sehr bekannter Videofilmer in der internationalen Tanzszene. Er hat sich spezialisiert auf das filmen von orientalischen Tanzveranstaltungen. er arbeitet mit neuestem Equipment - seine aufnahmen sind von höchster Qualität.

die Teilnehmer des festivals können die aufnahmen ihrer Auftritte Vorort bei ihm bestellen. dies gilt für die shows, open-stange und Wettbewerbe.



André Elbing

Das Auge des Orient!

André, geboren 1965 in köln, interessiert sich für den orientalischen tanz seit 1989, als er mit seiner langjährigen Freundin der Tänzerin Shahrazad anfing veranstaltungen zu organisieren und produktionen zu starten.

in den letzten 27 Jahren seiner Karriere arbeitete er mit den grossen stars der orientalischen tanzwelt - der vergangenheit und gegenwart.

seine bilder schmückten viele orientalische tanzmagazine auf der ganzen welt, hunderte von internet-seiten, Cd & DVD hüllen und bücher.

er ist spezialisiert auf das fotografieren von live-auftritten. hier hat er die besondere fähigkeit, die harmonie und magie der aufführung in studioqualität zu bringen.

fotos können direkt beim festival bestellt werden!

Er steht auf für ein persönliches Foto-shooting an dem festival-wochenende zur verfügung.